DE /EN /ES /FR /IT /

Linearmotoren SSC

1. Details
2. Videos
3. Anwendung
4. Kontakt


1. Details

Die kompakten SSC Linearmotoren sind komplett in Edelstahl EN 1.4404/AISI 316 ausgeführt. Bei der Motorkonstruktion liegt das Augenmerk auf einem hygienischen Design. Um die Ablagerungen von Schmutz zu vermeiden, ist der Motor ohne unnötige Kanten, Ecken sowie Bohrungen und Verschraubungen ausgeführt. Darüber hinaus sind alle Fügeverbindungen geschweisst, so dass keine Dichtungen benötigt werden.

Die Wicklungen des LinMot Motors sind komplett mit Epoxidharz vergossen, wodurch die Kupferfüllung und auch das Statorpaket vor Kondensatbildung bzw. Korrosion geschützt sind. Dank der kompletten Kapselung sind die Motoren zudem vor dem Eindringen von Staub und Wasser (Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung) sicher. Durch diese Dichtigkeit erfüllen sie somit die Schutzart IP69K gemäss DIN EN 60529. Speziell entwickelte Kunststofflager sorgen für eine vereinfachte Reinigung und viel Zeitersparnis bei Wash-Down Anwendungen.

Zur Temperaturüberwachung sind alle SSC Linearmotoren mit Sensoren ausgestattet, welche die Daten an den Drive weitergeben. Die Daten können in der übergeordneten Steuerung so ausgewertet werden, dass der Motor in Abhängigkeit von der Verarbeitung (z. B. Lebensmittel wie Fisch) in einem konstanten Temperaturbereich gehalten werden kann. Als Option bietet LinMot ferner eine integrierte Wasserkühlung für tiefe Oberflächentemperaturen an, die zu einer höheren Leistung und gleichzeitig zur Verringerung von Keimbildung führt.

  • Edelstahl-Gehäuse
  • Hygienisches Design
  • Geschweisste Fügeverbindungen
  • Komplett gekapselt (IP69K)
  • Optional mit integrierter Wasserkühlung

Zu den Produkten

2. Videos

Edelstahl-Motor unter Wasser

Auch unter Wasser sind die SSC-Motoren dank dem hygienischen Design und den geschweissten Fügeverbindungen im Einsatz.


3. Anwendung

Flexibel und schnell abfüllen

Rundtaktmaschine vereint Vorteile von Kolben- und Durchflussdosierung: Die Vorteile einer Dosierung auf Basis einer Durchflussmessung mit denen einer Kolbendosierung in einer Rundläufer-Füllmaschine zu vereinen, ist der Wunsch vieler Anwender. Tölke, einem Spezialisten für Verpackungsmaschinen, ist dieses Kunststück mit dem Einsatz von LinMot-Linearmotoren nun gelungen. Der Anlagenbetreiber profitiert dabei von kürzeren Umrüstzeiten, weniger Ausschuss, niedrigeren Stillstandzeiten und einer flexibleren Maschine. Eine flexible und schnelle Variante des Abfüllen.

Zum Artikel


4. Kontakt

Fragen zu den SSC Motoren?

Wir stehen Ihnen für Fragen rund um unsere SSC Motoren gerne zur Verfügung.
Melden Sie sich hierfür über das folgende Formular bei uns oder rufen Sie uns an unter:

Tel: +49 (0)201 858940 0

Das LinMot-Team







    Social media

    Besuchen Sie unseren e-Katalog Close